Loom-Gewebe

Loomgeflecht

...der neu entdeckte Klassiker

Ein Loomgeflecht besteht aus gezwirntem Kraftpapier. Das geflochtene Kraftpapier ist besonders haltbar.

Er wird verarbeitet auf der Basis des Herstellungsprinzip des Webens von Stoffen zu Geflechtrollen.

Das Material ist weitgehend schmutzabweisend, ausgesprochen pflegeleicht und quietscht nicht. Es verformt sich nicht und ist darüber hinaus absolut bruchsicher. Daneben verhindert die glatte Oberfläche des Loomgeflechts das Hängenbleiben der Kleidung.

Verfügbare Loom-Gewebearten:

Reinigungs- und Pflegehinweise

Die Unterhaltspflege ist gleichzusetzen mit der täglichen Körperpflege des Menschen, das heißt, hier werden Verschmutzungen, die durch den täglichen Gebrauch entstehen, beseitigt.

Wichtig ist nur, dass verschüttete Flüssigkeiten (z.B. Fruchtsäfte) sofort mit einem saugfähigen Küchenpapier oder Tuch abgetupft – nicht gerieben! – werden, damit sie gar nicht erst in die Oberfläche eindringen können.

Es sind keine zur Auswahl passenden Produkte vorhanden.